Deutschland: Vier Generationen

Vierte Generation: Yacov Hecht (1868-1929)

Yacov Ben-Aaron Hecht (20.8.1929-18.8.1868) starb im Alter von 61 Jahren, heiratete am 27.10.1897 Karolina. Die Ehe wurde durch Emanual Schloss (33 Jahre alt), ein Metzger, der im Haus Nummer 28 im Dorf lebte, und Emmanuel Friedman (67 Jahre alt), der früher im Haus Nummer 29 lebte, beglaubigt. Yacov Hecht war der Besitzer von einem Bekleidungsgeschäft im Dorf. Auf dem Foto wird der Name des Besitzers oben angezeigt und die Kleider hängen aus den Schaufenstern.

In einer Anzeige in der “Bote Von Haßgau”-Zeitung, die das Datum 23.12.1917 trägt, ersucht Yacov Hecht “Dürrobst – kaufe zu den vorgeschriebenen Höchstpreisen. Ferner Apfel- u. Birnschalen – Jakob Hecht, Maroldsweisach, Telefon Nr. 12, Nebenstelle.”

Die Dorfkinder nannten Yacov Hecht den “unteren Hecht”.

Yacov Hecht wurde auf dem örtlichen Friedhof im Jahre 1929 begraben. Der folgende Text wurde auf seinem Grabstein eingraviert: “Ein rechtschaffener Mann, ein ehrlicher Kaufmann, hingebungsvoller Vater, ein Beschützer und Berater. Er war die Krone auf unseren Köpfen (Ateret ro’sheinu) und ein anständiger Mensch (ein “Mentsch”).

Im Jahre 1933 sind Yacov Hechts Witwe Karolina zusammen mit ihrer Tochter Malka, ihrem Schwiegersohn und ihren Enkeln Moshe Menakem und Eliyahu nach Israel ausgewandert. Karolina Hecht verstarb im Jahr 1951 und wurde in Haifa beigesetzt.

Yacov und Karolina Hecht hatten drei Kinder: Max Ben-Jacob, Samuel (Sally) und Amalie (Malka).

1. Max Ben-Jakob Hecht (30.8.1898-28.4.1918) ist in der Schlacht im Ersten Weltkrieg gefallen, auf französischer Seite. Sein Name ist auf einem Denkmal im Dorf eingraviert.

2. Samuel (Sally) 20.2.1901-1974)

3. Amalie (Malka) (4.5.1992-18.8.1903) wanderte nach Israel mit ihrer Familie im Jahre 1933 (auf dem Foto Max und Malka als sie jung waren). Amelia (Malka) heiratete Moshe (Moses) Blum, wohnhaft in einem Nachbardorf (Burgpreppach) am 23.10.1922. Ihre Ehe wurde von Max Hecht (ein 48 Jahre alter Kaufmann) und Emanuel Schloss (ein 59 Jahre alter Metzger) beglaubigt. Moshe (Moses) Blum wurde am 01.12.1895 geboren und starb am 13.02.1980. Er wurde in Haifa beigesetzt. Seine Frau Malka geb. Hecht ist in Haifa gestorben und begraben (auf dem Foto Yacov und Karolina Hecht und Malka und Moshe Blum in der Nähe ihres Hauses im Dorf). Ihre Kinder Menakem und Eliyahu kamen nach Israel mit ihren Eltern im Jahr 1933. Beide starben vor kurzem; Eliyahu im Jahr 2002 und im Jahr 2004 Menakem.

Max Ben-Aaron Hecht

Max Hecht, Sohn von Aaron und Karolina, Onkel von Großvater Sally (Samuel), der am 05.09.1874 geboren wurde und 1943 in Auschwitz starb. Er kämpfte im Ersten Weltkrieg. Max Hecht war ein Kleidungs- und Textilienkaufmann, in Zusammenarbeit mit seinem Vater Aaron (siehe Foto vom Laden).

Max heiratete Jenny (geb. Goldschmidt, geboren 31.03.1880), die am 25.03.1925 starb. Die Dorfkinder nannten ihn den “oberen Hecht”. Die Familie lebte im Dorf auf der Hauptstraße, in Hausnummer 29 (in der Vergangenheit Hausnummer 76, wo Manasse Hecht lebte). Die Familie war befreundet mit der Familie Grimmer, die auch in dem Dorf lebte.

Max Hechts Kinder:

1. Justin wurde am 07.07.1904 geboren, heiratete Siddi (née Lehmeir, geboren 07.07.1905). Ihre Tochter wurde Inge (geboren 1927) genannt und eine weitere Tochter heiratete Lothar Arnoldi. Justins Enkel ist Michael.

2. Rudolf (Ralf) (geboren 23.01.1911) heiratete Herta Mendel aus Trier. Ralf Hecht und sein Bruder wanderten 1936 in die USA aus.

Justin und Rudolf (Ralph) brachten ihr Vater in ein Altenheim in München. Von dort wurde er nach Auschwitz gebracht.

Ralf (Rudolf) Hecht korrespondierte mit Mrs. Kappner. In einem Brief mit dem Datum 11.03.1988 wurde (unter anderem) geschrieben, dass er das Dorf mit seiner Frau im Jahr 1971 besucht hatte, aber aufgrund seines fortgeschrittenen Alters (77 Jahre alt) zum Zeitpunkt des Briefes, konnte er nicht zurückkehren für einen weiteren Besuch. Ralf starb in New York am 8.10.1998. Seine Frau Herta starb am 12.8.1998.

Herta und Ralf Hechts einziger Sohn ist Allan Theo, in den USA am 20.06.1940 geboren. Seine Patin war seine Tante Rika Freudenberger (geb. Hecht, Tochter von Aaron).

Allan Hecht heiratete Sheri Rosenberg (geboren 09.02.1942) im Jahr 1965.

Ihre drei Kinder:

1. Michel Sandy (geboren am 17.04.1966) heiratete Andrew Targovnik (geboren am 27.03.1964) am 01.10.1944.

Ihre zwei Töchter:

1.1 Amanda Beth, geboren am 21.12.1991

1.2 Casey Meredith, geboren am 02.12.1955

2. Robert Dean (geboren am 18.08.1968), heiratete Elisa Wendy David (geboren am 14.04.1969) in 18.08.1996.

Ihre zwei Töchter:

2.1 Jenna Gabriel (geboren am 11.3.1996)

2.2 Carly Sabrina (geboren am 15.4.1998)

3. Gayle Keren (geboren am 13.08.1970) heiratete Bruce Ira Lander (geboren am 02.05.1970) am 18.08.1996.

Ihre drei Kinder:

3.1 Brian Ross (geboren am 26.3.1999)

3.2 Jessica Sarah (geboren am 18.08.1996)

3.3 Rachel Brooke (geboren am 14.5.2003).

Alan und Hecht Familie (2005)

Vordere Reihe:

Brian Lander, 6 Jahre

Rachel Lander, 2 Jahre

Gayle Hecht Lander, im Alter von 36

Casey Targovnik, 9 Jahre

Jessica Lander, 4 Jahre

Jenna Hecht, 6 Jahre

Carly Hecht, 4 Jahre

Hintere Reihe:

Bruce Lander, 38 Jahre (Ehemann von Gayle)

Andrew Targovnik, 41 Jahre, (Ehemann von Michelle)

Michele Hecht Targovnik, 39 Jahre

Amanda Targovnik, 13 Jahre

Sheri Rosenberg Hecht, 60 Jahre (Ehefrau von Alan)

Alan Hecht, 65 Jahre

Elisa Davis Hecht, 36 Jahre (Ehefrau von Robert)

Robert Hecht (Sohn)

This post is also available in: Englisch, Hebräisch